Auf Reisen

Käfer klein rosa

Es geht von Paraty nach Rio de Janeiro. Nicht mit einem der vielen VW Käfer hier, mit dem Bus..

Wahrscheinlich übergebe ich mich gerade wieder in Serpentinenstraße an der Küste.

Die tolle Ausblicke bietet, mir aber nur den Weg zur Kotztüte weist.

Für die Bildung: VW ist traditionell stark in Brasilien. Hier sind nach Deutschland und China die meisten Vertretungen und 5 Fabriken. Der Käfer heißt übrigens entsprechend „Fucal“. Momentan läufts für VW nicht so rund, das Schlachtschiff „Gol“, ungefähr ein Polo, hat Schieflage und bietet wenig Neues. Dabei sind die brasilianischen Ingenieure durchaus innovativ: So war der Gol das erste Modell mit Flexfuel-Antrieb, der sowohl Benzin als auch aus Zuckerrohr gewonnenen Ethanol verträgt.

http://www.manager-magazin.de/unternehmen/autoindustrie/volkswagen-als-groesster-verlierer-der-brasilien-krise-a-1072831.html

Bulli Klein

 

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s