Fotokunst in Bogota

Spencer Tunick hat auf dem Hauptplatz in Bogota fotografiert – Nackte wie so oft.

Als Reminiszenz an den fortschreitenden Friedensprozess im Land.

Die Bilder soll es dann im Laufe des Jahres im Kunstmuseum zu bewundern sein.

Sicherlich einen Besuch wert!

http://www.faz.net/aktuell/feuilleton/kunstaktion-in-kolumbien-nackt-posieren-fuer-spencer-tunick-14273811.html

 

Rio statt Maria Magdalena, San Agustín, Kolumbien

 

König der Wüste, Desierto de la Tatacoa, Kolumbien

Meine Herberge:

Ein paar Ansichten aus Villavieja: