Spiritualität in Worte fassen ist nicht einfach. Auf jeden Fall ist es in Rishikesh sehr schön. Menschen und Wasser sind die belebenden Elemente. Rings um die Stadt liegen verschiedene Wasserfälle, die eine traumhafte Erfrischung bieten. Momentan ist in Indien wohl Ende des High School Jahres und die Jugendlichen feiern – in Gruppen und lautstark und mit Fotosessions à la Top-Model.

Ganges in Rishikesh

Der Ganges sieht hier übrigens recht sauber aus, überall kann man sich Behältnisse kaufen, um etwas Flusswasser anzufüllen. Ist ja „Heiliges Wasser“. Ich fürchte dieses würde den Flug nicht übernehmen, die Kontaktlinsenflüssigkeit läuft auch oft aus. An Souvenirkauf ist leider ohnehin nicht zu denken. Die Stadt hat heute Verbindungsprobleme zu Visa, es ist kein Geld erhältlich. Ich lasse meine wirklich super Errungenschaften wie Klangschalen im Shop stehen, der Verkäufer heult und ich habe Geld gespart, was mich aber nicht glücklich macht.

Via der Pilgerstadt Haridwar geht es im Zug zurück nach Delhi.

Auf der Brücke
Hierher ans Wasser kommen um 18 Uhr die jungen Mönche
Werbeanzeigen

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s