Während in den Zeitungen blühende Wüsten gezeigt werden, was zugegebenermaßen auch ganz nett aussieht, sieht man beim Flug über Paraguay die wahre, die katastrophale Seite des „El Nino“. Schwer getroffen von Überschwemmungen, sind diese inzwischen Gott sei Dank wieder stark zurückgegangen.

Ähnlich schrecklich wie diese Naturkatastrophe war meine zwei stündige Bespaßung via Tablet-Spielen eines mäßig begabten deutschen Kindes am Flughafen in Sao Paulo. Ich hoffe zur Vergeltung bleibe ich von Zika-Mücken verschont. Der Flug und alles waren perfekt, auch die Einreise ging flugs. So viele deutsche im Flugzeug, es erinnerte an einen Bumsbomber nach Pattaya. Nur, das hier an der Ankunft Omas ihre Enkel in Empfang nahmen oder umgekehrt. Je nachdem, wer in Paraguay wohnt. Warum die Deutschen eine so innige Beziehung zum Land haben, muss ich noch rausfinden. Es kann nicht nur, aber durchaus auch, am Flug im Sonderangebot liegen.

DSC_3143 (2) DSC_3148 (2) DSC_3147 (2)

Gesucht, gefunden. Wer wen auch immer

Gesucht, gefunden. Wer wen auch immer

 

 

Werbeanzeigen

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s