Botanischer Segen in Cotoca

Wallfahrt nach Cotoca im Sammeltaxi, um wöchentliche Portion Heiligkeit abzuholen. Hier hat die Jungfrau von von Cotoca ihr Lager aufgeschlagen und laesst sich verehren. Ansonsten ist Cotoca eine recht hübsche, kleine Stadt. Die Hauptplätze vor der Hauptkirche sind an diesen Orten immer wieder beeindruckend gepflegt.Auch wenn alles rundherum furchtbar aussieht, dieser Platz erscheint immer im Top-Zustand.

Auf dem Weg nach Cotoca dahin  der Botanische Garten von Santa Cruz. Der ist groß und ziemlich umwerfend, das hätte ich der Stadt jetzt kaum zugetraut. Überhaupt gibt es sehr viele Parks mit Naturerlebnisthemen. Auf dem Mirador, einem Holzhochstand im Botanischen Garten, stehen eine nette Wärterin und ein netter Waerter und erzählen aus ihrem aufregenden Parkleben. Ich nicke ein. Nein: Die Botaniker lieben ihren Job wirklich. Was nun nicht bei vielen Bolivianern den Anschein hat.

 

Werbeanzeigen