Sie sind nun mal eine DER Attraktionen in Südamerika: Die Wasserfälle von Iguazu, an denen Argentinien den größeren und Brasilien den kleineren Teil hat. Mit angeblich jährlich 7 Millionen Besuchern, jetzt war ich auch einer davon. Ein glücklicher übrigens. Gut zweieinhalb Kilometer breit, bis zu 890 Meter stürzt sich der Fluss Iguazu in die Tiefe. Die Wassermassen, die unglaubliche Wucht, die Geräuschkulisse und das ganze inmitten der grünen Wälder, sind schon eine Show sondergleichen. Und zwischendurch die Fahrt im Speedboot – die allerdings auch recht speedy vorüber ist. Naja, wenn schon Tourist, dann nimmt man das doch auch mit.

Diese Diashow benötigt JavaScript.

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

w

Verbinde mit %s